Die Ebnet-Stiftung mit Sitz in Teufen (AR) wurde am 22. Mai 2001 gegründet. Sie hat gemäss Stiftungsurkunde folgende drei Zwecke:


Hilfe an physisch und psychisch kranke, geistig behinderte, sozial benachteiligte oder alte Menschen, namentlich durch
  • die Unterstützung von Institutionen im In- und Ausland, denen die respektvolle, menschliche Pflege und Betreuung ein besonderes Anliegen ist
  • die Förderung von Forschungsprojekten auf dem Gebiete der Psychiatrie und deren Umsetzung in die Praxis im Sinne eines Brückenschlages zwischen Psychiatrie und Intern-Medizin.

Förderung und Ausbildung junger Schweizer im Ausland und ihrer Rückkehr in die Schweiz, namentlich durch
  • Finanzierung von Auslandaufenthalten, Studiengebühren, Forschungsprojekten etc.
  • Unterstützung von Institutionen wie beispielsweise die Stiftung Swiss House in Boston USA.
     
 Förderung des liberalen Gedankengutes und der Beachtung der Menschenrechte.